Frankfurt/Main (AFP) Die Lufthansa und die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO haben sich nach Konzernangaben auf eine Schlichtung verständigt. Das sagte ein Lufthansa-Sprecher am Freitagabend in Frankfurt am Main. Die Gewerkschaft hatte zuvor mit einem eintägigen flächendeckenden Streik die Lufthansa dazu veranlasst, die Hälfte aller geplanten 1800 Flüge abzusagen.