München (SID) - In einem kurzfristig angesetzten Testspiel hat Rekordmeister Bayern München die Fußball-Nationalmannschaft Katars mit 1:0 (1:0) bezwungen. In der Münchner WM-Arena erzielte der 17-jährige Nikola Jelisic in der 45. Minute den Siegtreffer. Trainer Jupp Heynckes setzte alle Profis ein, die nicht zu Länderspielen gereist waren. Neben Bastian Schweinsteiger spielte der spanische 40-Millionen-Euro-Neuzugang Javi Martínez über 90 Minuten im defensiven Mittelfeld.