Moskau (dpa) - Fabio Capello hat sich mit Russland zu einem Erfolg in der WM-Qualifikation gemüht. Der italienische Trainer gewann bei seinem Debüt mit der «Sbornaja» in Moskau mit 2:0 (1:0) gegen den hartnäckigen Fußball-Außenseiter Nordirland.

Viktor Fajzulin (30. Minute) und Roman Schirokow (78. Foulelfmeter) von Zenit St. Petersburg trafen für den behäbigen EM-Halbfinalisten von 2008. Capello hatte nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der EURO in Polen und der Ukraine die Nachfolge von Dick Advocaat angetreten und für das Auftaktmatch in Gruppe F erstmals seit 2008 auf Superstar Andrej Arschawin (FC Arsenal) verzichtet.

UEFA-Statistik