Hannover (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw startet mit einer offensiven Formation in die Qualifikation zur Fußball-WM 2014. Gegen den Außenseiter Färöer bilden am Abend in Hannover Thomas Müller, Mesut Özil, Mario Götze und Marco Reus eine Mittelfeldreihe vor Sami Khedira.

Seine Abwehr musste Löw kurzfristig umbauen. Der Dortmunder Marcel Schmelzer fällt wegen einer im Abschlusstraining erlittenen Fußprellung aus. Holger Badstuber übernimmt die Position als linker Abwehrspieler. Innenverteidiger Per Mertesacker kommt dadurch an der Seite von Mats Hummels zu einem Comeback in der DFB-Startelf.

Kapitän Philipp Lahm rückt wie angekündigt auf die Position des rechten Außenverteidigers. Einzige Spitze ist wie erwartet Miroslav Klose.

Die Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft:

Neuer - Lahm, Mertesacker, Hummels, Badstuber - Khedira - Müller, Özil, Götze, Reus - Klose