Baku (SID) - Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts ist mit der Fußball-Nationalmannschaft von Aserbaidschan mit einem Heimremis in die Qualifikation für die WM 2014 gestartet. Gegen Israel musste sich der Gastgeber in Baku mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Den Führungstreffer für die Israelis, die 1970 bereits einmal an einer WM-Endrunde teilnahmen, erzielte Bebras Natcho in der 50. Minute. Für den Ausgleich sorgte Ruslan Abischow (64.).

Am 2. Spieltag der Gruppe F muss Aserbaidschan am kommenden Dienstag in Braga beim EM-Halbfinalisten Portugal antreten. Weitere Gruppengegner sind Russland, Nordirland und Luxemburg.