München (dpa) - Die britische Schauspielerin Keira Knightley (27) schätzt die Begegnung mit ihrer dunklen Seite. «Es reizt mich, dass ich für Tragödien emotional an meine Grenzen gehen muss», sagte Knightley («Fluch der Karibik») der Frauenzeitschrift «Joy».

Durch solche Rollen könne sie negative Gefühle abbauen. «Das ist sehr befreiend.» Sie hätte allerdings nichts dagegen, auch mal wieder in einer Komödie mitzuspielen.

Privat schöpfe sie Kraft aus der Liebe ihres Partners und ihrer Familie. «Ohne Liebe geht deine Welt kaputt.» Knightley ist mit James Righton (29), dem Sänger der Band Klaxons, verlobt.