Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa hat vorerst keine Schlichtung im Tarifkonflikt mit den Flugbegleitern bestätigt. Es gebe «zarte Kontakte» mit der Gewerkschaft Ufo, sagte Lufthansa-Sprecher Klaus Walther in Frankfurt. Über den Inhalt der Gespräche habe man Stillschweigen vereinbart.

Zu den vom ZDF genannten Schlichter-Kandidaten Franz Müntefering, Henning Voscherau und Hans-Jürgen Papier wollte Walther keinen Kommentar abgeben.

Gestrichene Flüge

Streikaufruf Ufo

Passagierbrief Ufo