Los Angeles (dpa) - Nach Amy Grant hat nun auch ihr Ehemann Vince Gill einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Der Countrysänger («When I Call Your Name») wurde am Donnerstag mit der Auszeichnung im legendären Fußweg in Los Angeles geehrt.

Es ist Stern Nummer 2478 - einer von ihnen gehört seit 2006 seiner Ehefrau («Baby Baby»). Gill ist in Europa weniger bekannt, zu Hause ist der 55-Jährige ein Star. Zur Verleihung war deshalb auch Reba McEntire gekommen, die neben Dolly Parton eine der Königinnen der Countrymusik ist. Branchenüblich war Reba auch in Cowboystiefeln gekommen, während Gill im grauen Anzug und mit zufrieden-glücklichen Lächeln die Plakette mit einer Kopie seines Sterns entgegennahm.

Gills Website