21 Spieler beim DFB-Abschlusstraining vor Färöer-Spiel

Barsinghausen (dpa) - Mit 21 Spielern seines Kaders hat Bundestrainer Joachim Löw das Abschlusstraining für das WM-Qualifikationsspiel gegen die Färöer am Freitag in Hannover bestreiten können. Nur Toni Kroos fehlte am Donnerstag wegen seiner Beckenprellung bei der Übungseinheit auf dem Trainingsgelände der Sportschule in Barsinghausen. Der Profi des FC Bayern München absolvierte auf einem Nebenplatz eine Laufeinheit.

Kober holt mit der Kugel Gold - Green über 200 Meter zu Bronze

London (dpa) - Die Münchnerin Birgit Kober hat der deutschen Mannschaft bei den Paralympics die 14. Goldmedaille beschert. Nach ihrem Triumph mit dem Speer holte sie sich am Donnerstag auch den Sieg mit der Kugel und verbesserte dabei ihren eigenen Weltrekord. Bereits im ersten Versuch im Londoner Olympiastadion gelangen ihr 10,25 Meter. Kurz zuvor hatte Katrin Green im 200-Meter-Sprint die Bronzemedaille gewonnen.

Nächste Medaille: Radsportler Warias sprintet zu Silber

London (dpa) - Deutschlands Radsportler bleiben bei den Straßenrennen der Paralympics weiter in der Medaillenspur. Steffen Warias sprintete am Donnerstag im Straßenrennen nach 64 Kilometern zu Silber. Der Weltmeister von 2010 musste sich auf der Rennstrecke Brands Hatch nur dem Italiener Roberto Bargna geschlagen geben. Er verwies David Nicholas aus Australien knapp auf Platz drei. Warias sorgte am zweiten Tag der Straßenwettbewerbe bereits für die neunte deutsche Medaille. Am Mittag hatte Denise Schindler ebenfalls Silber gewonnen.

Golfstar Kaymer mit starkem Comeback in Hilversum

Hilversum (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist nach seiner fast vierwöchigen Pause hervorragend in das Turnier in Hilversum gestartet. Der 27-jährige Düsseldorfer spielte am Donnerstag auf dem Par-70-Kurs in den Niederlanden eine starke 65 und liegt nach der Auftaktrunde auf dem geteilten zweiten Platz. Nur der Engländer Graeme Storm war bei der mit 1,8 Millionen Euro dotierten Veranstaltung der Europa Tour mit 63 Schlägen besser. Kaymer hatte das Turnier in Hilversum 2010 gewonnen.

Bennati gewinnt längste Etappe der Vuelta - Contador weiter in Rot

Valladolid (dpa) - Der Italiener Daniele Bennati hat sich den Tagessieg auf der längsten Etappe der diesjährigen Spanien-Rundfahrt gesichert. Der Radprofi des Teams Radioshack-Nissan setzte sich am Donnerstag nach 204,5 Kilometern von Aguilar de Campoo nach Valladolid im Zielsprint gegen Ben Swift aus Großbritannien durch. John Degenkolb aus Erfurt verpasste als Fünfter seinen fünften Etappensieg bei der 67. Vuelta. Der Spanier Alberto Contador fährt weiter im Roten Trikot des Gesamtführenden.

Fanforscher Pilz mit Ethikpreis des DOSB ausgezeichnet

Hannover (dpa) - Der Soziologe und renommierte Fanforscher Gunter A. Pilz hat den Ethikpreis des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhalten. Mit der Auszeichnung würdigte der DOSB am Donnerstag in Hannover die langjährigen Forschungen des 67-Jährigen in der Fußball-Fanszene. Pilz gilt als Experte für Themen wie Fankultur, Rechtsextremismus und Gewaltprävention. An der Feierstunde nahmen auch DOSB-Präsident Thomas Bach, DFB-Chef Wolfgang Niersbach und Bischof a.D. Wolfgang Huber teil. Huber hielt die Laudatio.

Deutsches Derby bleibt in Hamburg: Galopper-Dachverband lenkt ein

Köln (dpa) - Das deutsche Galopp-Derby bleibt in Hamburg. Das gab der Dachverband des Turfs am Donnerstagabend in einer offiziellen Stellungnahme bekannt. Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen mit Sitz in Köln hatte das Rennen um das begehrte Blaue Band ausgeschrieben, war gewillt, das historisch in der Hansestadt angesiedelte Rennen an einen anderen Veranstalter zu vergeben. Die Rennbahn in München hatte sich in der Folge um die Derby-Austragung beworben. Innerhalb des deutschen Rennsports war es in den vergangenen Wochen darüber zu erbitterten Diskussionen gekommen.