Moskau (AFP) Der frühere polnische Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin um Gnade für die drei verurteilten Musikerinnen der Punkband Pussy Riot gebeten. In einem am Freitag auf der Webseite seiner Stiftung veröffentlichte Appell hieß es weiter: "Ich bitte Sie außerdem, eine Änderung der Gesetzeslage zu bedenken, um Haftstrafen für verbale Beleidigungen zurückzunehmen."