New York (dpa) - Die Tennis-Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka steht als erste Spielerin im Endspiel der US Open in New York. Die Australian-Open-Siegerin aus Weißrussland gewann 3:6, 6:2, 6:4 gegen die Russin Maria Scharapowa.

Im Finale trifft Asarenka auf Serena Williams aus den USA oder die Italienerin Sara Errani. French-Open-Siegerin Scharapowa setzte beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres ihre Negativserie gegen Asarenka fort. Bereits im Finale von Melbourne hatte sich Asarenka Anfang des Jahres gegen Scharapowa durchgesetzt. Die letzten fünf Duelle auf Hartplatz hat die 23-Jährige aus Minsk alle gewonnen. Trotz der Niederlage klettert Scharapowa in der neuen Weltrangliste am Montag vom dritten auf den zweiten Platz. Asarenka bleibt unabhängig vom Ausgang des Endspiels die Nummer eins im Damen-Tennis.