Washington (AFP) Die USA nehmen einem Zeitungsbericht zufolge das pakistanische Haqqani-Netzwerk ihre sogenannte Schwarze Liste ausländischer Terrororganisationen auf. Nach wochenlanger Debatte sei die Entscheidung getroffen worden, unter anderem um so die Finanzierung des Al-Kaida nahestehenden Netzwerks aus Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten erschweren zu können, berichtete die "New York Times" am Freitag. Washington wolle die Entscheidung womöglich noch am Freitag bekanntgeben.