Moskau (AFP) Der zweite Strang der Ostsee-Pipeline Nord Stream zwischen Russland und Deutschland wird "in einer feierlichen Zeremonie am 8. Oktober in Betrieb genommen". Mit diesen Worten zitierte die Nachrichtenagentur ITAR-TASS am Dienstag den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Mitte April hatte das mehrheitlich russische Betreiberkonsortium mitgeteilt, für den zweiten Strang der 1224 Kilometer langen Erdgas-Pipeline seien knapp 100.000 mit Beton ummantelte Stahlrohre auf dem Boden der Ostsee verlegt worden.