Kairo (dpa) - In Ägypten dauern die Proteste gegen ein islamfeindliches Video vor der US-Botschaft in Kairo an. Nach Angaben von Reportern harrte am Morgen nach den Zusammenstößen mit der Polizei noch ein harter Kern von einigen Dutzend Demonstranten vor der gut gesicherten Botschaft aus. Nach dem tödlichen Angriff auf Amerikas Botschafter in Libyen sind in den USA Spekulationen über eine Verwicklung des Terrornetzwerkes Al-Kaida laut geworden.