Berlin (AFP) Die Bundesregierung will den Wettbewerb auf der Schiene stärken. Dazu beschloss das Kabinett am Mittwoch den Entwurf für ein Eisenbahnregulierungsgesetz. Dieses sieht zum einen klare Regeln für die Nutzung der Bahninfrastruktur vor. Außerdem soll der Zugang zu Schienen und Bahnhöfen verbessert werden. "Mehr Wettbewerb ist gut für Qualität und Innovation im Bahnbereich", erklärte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) in Berlin. Davon profitierten schließlich auch die Bahnkunden.