Berlin (dpa) - Für Berlins Innensenator Frank Henkel ist die Affäre um das Terrortrio NSU und einen V-Mann nicht ausgestanden. Aussagen der Bundesanwaltschaft könnten den Senator erneut in die Zwickmühle bringen. Unterdessen startet Innenminister Friedrich die zentrale Neonazi-Datei: Eine Pannenserie wie bei den NSU-Ermittlungen soll sich nicht wiederholen.