Paris (AFP) Weil die französische Satirezeitung "Charlie Hebdo" gleich am ersten Tag ausverkauft war, wird am Freitag eine Neuauflage der Ausgabe mit den umstrittenen Mohammed-Karikaturen am Kiosk liegen. "Alle 75.000 wie üblich gedruckten Exemplare sind verkauft worden", sagte der Direktor der Wochenzeitung, Charb, am Mittwoch in den Redaktionsräumen des Blattes vor Journalisten. Es werde daher erneut eine Ausgabe gedruckt, die am Freitag verkauft werde. Wieviele Exemplare erneut erscheinen sollen, sagte Charb nicht.