New York (dpa) - HTC hat als Dritter im Bunde zwei neue Smartphones mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 8 angekündigt. Microsoft-Chef Steve Ballmer würdigte die Partnerschaft mit dem taiwanischen Hersteller als «großen Meilenstein für beide Unternehmen».

Erst vor knapp 14 Tagen hatte Microsoft-Partner Nokia sein neues Lumia 920 mit Windows Phone 8 vorgestellt. Als erster Hersteller eines solchen Smartphones war Samsung bereits Ende August zur IFA in Berlin vorgeprescht.

Die beiden Geräte «Windows Phone 8x und 8s by HTC» seien in enger Zusammenarbeit mit Microsoft entstanden und seien gewissermaßen ein Referenzdesign für das neue Betriebssystem, sagte der HTC-Marketing-Chef für Europa, Stefan Streit, der Nachrichtenagentur dpa. Die neuen Geräte sollen ab November für 299 beziehungsweise 550 Euro in den Handel kommen und werden in Deutschland zunächst über die Provider T-Mobile und Vodafone verfügbar sein.