Washington (AFP) Die ausgemusterte Raumfähre "Endeavour" ist zu ihrem letzten Flug aufgebrochen: Das Space Shuttle startete am Mittwoch um 7.15 Uhr (Ortszeit, 13.15 Uhr MESZ) auf dem Rücken einer umgebauten Boeing 747 vom Kennedy Space Center in Florida auf eine Reise über die USA. Nach mehreren Zwischenstopps soll die "Endeavour" am Freitag auf dem internationalen Flughafen von Los Angeles eintreffen. Ab Ende Oktober soll die Raumfähre im California Space Center ausgestellt werden.