Berlin (AFP) Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Verweigerung der Einreise der grünen Bundestagsabgeordneten Marieluise Beck als Wahlbeobachterin nach Weißrussland als "absolut inakzeptabel" kritisiert. Damit lasse der weißrussische Staatschef Alexander Lukaschenko schon vor der Parlamentswahl am Sonntag "keinen Zweifel daran, dass auch die Wahlen selbst gezielt manipuliert werden sollen". Bereits in den vergangenen Wochen seien Oppositionskräfte "gezielt verfolgt, eingesperrt und von den Parlamentswahlen ausgeschlossen" worden.