Paris (AFP) Die legendären Filmstudios in Hollywood und Babelsberg bekommen in Europa neue Konkurrenz - im Pariser Vorort Saint-Denis wird am Freitag offiziell die "Cité du cinéma" eröffnet. Nach jahrelangen Vorarbeiten und dreijährigen Bauarbeiten ist die Filmstadt mit insgesamt neun Studios nun fertig. Initiator ist der französische Starregisseur Luc Besson, der die Idee dazu vor 15 Jahren hatte. Der 53-Jährige hat in der Anlage bereits mit den Dreharbeiten für seinen neuen Film "Malavita" mit den US-Stars Robert de Niro und Michelle Pfeiffer begonnen.