Rangun (AFP) Hunderte Menschen haben am Internationalen Friedenstag in Rangun für eine Lösung des Konflikts mit der ethnischen Minderheit der Kachin und für ein Ende der Kämpfe zwischen den Kachin-Rebellen und der birmanischen Armee demonstriert. Kachin-Angehörige, Künstler und Mitglieder von Bürgerbewegungen gingen am Freitag in der birmanischen Stadt auf die Straße. Viele Teilnehmer trugen blaue T-Shirts mit der Aufschrift "Stoppt den Bürgerkrieg". Der Demonstrationszug führte durch mehrere Stadtviertel.