Baierbrunn (AFP) Mehr als jeder zweite Deutsche hat Angst vor Alzheimer. 55,1 Prozent fürchten eine solche Erkrankung und den damit einhergehenden Verlust der Denkfähigkeit, wie eine am Freitag veröffentlichte Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber" ergab. Je älter die Menschen sind, desto größer sind auch die Bedenken. Zwei Drittel der über 60-Jährigen (65,1 Prozent) plagt demnach die Furcht vor Demenz.