Frankfurt/Main (AFP) Vor dem Landgericht Frankfurt am Main hat am Freitag der Prozess gegen zwei frühere Mitglieder der linksextremen Revolutionären Zellen (RZ) begonnen. Die 79-jährige Sonja S. muss sich wegen Mordes im Zusammenhang mit dem Wiener OPEC-Anschlag im Jahr 1975 verantworten, bei dem drei Menschen starben. Sie soll Waffen und Sprengstoff für den Anschlag auf die OPEC-Konferenz besorgt haben.