Paris (AFP) Trotz der aufgeheizten Stimmung unter Muslimen in Frankreich hat die rechtsextreme Parteichefin Marine Le Pen ein vollständiges Verbot für das islamische Kopftuch und die jüdische Kippa in der Öffentlichkeit verlangt. Das Verbot solle für "Geschäfte, in Verkehrsmitteln, auf der Straße" gelten, sagte Le Pen der Zeitung "Le Monde" am Freitag. Sie hob hervor, dass es logisch sei, auch die jüdische Kopfbedeckung zu verbieten, wenn das islamische Kopftuch in der Öffentlichkeit untersagt werde.