London (AFP) Die vergangene Woche mit ihrem Mathematiklehrer durchgebrannte 15-jährige britische Schülerin ist aus Frankreich nach Großbritannien zurückgekehrt. Sie traf am Samstagnachmittag mit einem Flug aus dem südwestfranzösischen Bordeaux in London ein, um anschließend zu ihren Eltern in die südenglische Grafschaft Sussex gebracht und von Ermittlern befragt zu werden, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der 30-jährige Lehrer befand sich in Bordeaux im Gefängnis. In einer Anhörung am Dienstag sollte über seine Überstellung an Großbritannien entschieden werden.