Alcañiz (Spanien) (SID) - Motorrad-Pilot Florian Alt hat vorzeitig den Titel bei den Red Bull Rookies gewonnen. Im vorletzten Saisonrennen reichte dem 16-Jährigen aus Nümbrecht ein dritter Platz, um die Gesamtwertung der Nachwuchsserie für sich zu entscheiden. Alt profitierte in Aragón/Spanien von den Ausfällen seiner Konkurrenten Scott Deroue (Niederlande) und Philipp Öttl (Ainring). Der letzte Lauf findet am Sonntag an gleicher Stelle statt.

"Es ist ein fantastisches Gefühl, und es war ein wundervolles Jahr", sagte der neue Champion Alt. Erst vor zwei Wochen hatte der Teenager bei den 125ern den Titelgewinn in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) gefeiert.

Die Red Bull Rookies fahren allesamt auf 125ccm-Maschinen von KTM. An acht Rennwochenenden der Motorrad-WM waren die jungen Fahrer im Rahmenprogramm unterwegs. Die Serie dient den Piloten als Sprungbrett für den Einstieg in die Moto3-Klasse.