Athen (dpa) - Griechische Jugendliche haben in der Nähe der Akropolis in Athen eine Polizeistation mit Brandsätzen angegriffen. Dabei seien in der Nacht vier Autos und zwei Motorräder beschädigt worden. Nach einem Bericht des staatlichen Fernsehens schleuderten rund 15 Vermummte mehrere Brandsätze gegen die Fassade der Polizeistation. Verletzt wurde niemand. Die Angreifer skandierten Parolen gegen den Staat, wie Augenzeugen berichteten.