Köln (SID) - Zum Abschluss des sechsten Spieltages der Fußball-Bundesliga will Eintracht Frankfurt seinen Startrekord ausbauen. Nach dem besten Saisonauftakt eines Aufsteigers in der Liga-Geschichte trifft die Eintracht ab 15.30 Uhr auf den SC Freiburg. In der zweiten Sonntagspartie reist der FSV Mainz 05 zum VfL Wolfsburg, Anstoß ist um 17.30 Uhr.

Die abschließenden zwölf Einzel am Sonntag entscheiden den Ryder Cup in Medinah. Eine erfolgreiche Titelverteidigung der Europäer käme angesichts des 4:8-Rückstandes einer kleinen Sensation gleich. Die USA benötigen als Herausforderer 14,5 Punkte und werden in den Einzeln stärker eingeschätzt, Europa genügen 14 Zähler. Unter anderem der deutsche Golfstar Martin Kaymer müsste sich ab 18.00 Uhr gewaltig steigern.

Die Dramatik spitzt sich zu in der DTM, pünktlich zum Saisonfinale liefern sich Gary Paffett und Bruno Spengler ein Duell auf Augenhöhe. Doch im Qualifying zum neunten und vorletzten Saisonlauf in Valencia sicherte sich Augusto Farfus überraschend die Pole Position. Um 14.00 Uhr startet die Jagd auf Farfus.