Frankfurt (dpa) - Nach den jüngsten Verlusten ist der Dax mit moderaten Gewinnen in das Schlussquartal 2012 gestartet. Der Leitindex stieg in den ersten Minuten um 0,40 Prozent auf 7.244,92 Punkte, nachdem er in den vergangenen fünf Handelstagen um 3,2 Prozent abgerutscht war.

Der MDax mittelgroßer Werte legte zum Wochenstart um 0,27 Prozent auf 11.007,32 Punkte zu. Der TecDax verbuchte ein Plus von 0,05 Prozent auf 809,90 Punkte. "Einige Anleger halten die Verluste der letzten Tage für übertrieben", sagte Händler Markus Huber vom Broker ETX Capital. Zudem fließe am ersten Handelstag des neuen Quartals traditionell "neues Geld" in den Markt.