Genf (AFP) Die internationale Luftfahrtbranche macht 2012 voraussichtlich mehr Gewinn als erwartet. Die Gewinne der Fluglinien rund um den Globus summieren sich in diesem Jahr vermutlich auf rund 4,1 Milliarden Dollar (3,2 Milliarden Euro), teilte der Luftfahrt-Branchenverband IATA am Montag mit. Er hob damit seine bisherige Prognose für 2012 um 1,1 Milliarden Dollar an. Am besten stehen demnach die asiatisch-pazifischen Fluggesellschaften da. Sie werden laut IATA voraussichtlich 2,3 Milliarden Dollar Gewinn einfahren. Den europäischen Airlines drohe dagegen ein Verlust von 1,2 Milliarden Dollar.