Berlin (dpa) - Der Parteichef hat ihn schon zum Kanzlerkandidaten ausgerufen, jetzt ist der SPD-Vorstand am Zuge: Steinbrück dürfte auch dort klar bestätigt werden, ehe im Dezember ein Sonderparteitag die Kandidaten-Kür krönt. Die SPD gibt sich für 2013 optimistisch.