Tokio (AFP) Die Vereinten Nationen haben die Regierungen weltweit aufgerufen, ihre Politik stärker auf die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft abzurichten. Die Regierungen müssten mehr in "ältere Menschen" investieren und deren Diskriminierung stoppen, forderten der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) und die Organisation HelpAge am Montag in Tokio zum internationalen Tag der älteren Menschen.