Paris (AFP) Die ehemalige französische Justizministerin Rachida Dati will den Unternehmenschef Dominique Desseigne nach dessen Angaben zur Anerkennung der Vaterschaft ihrer Tochter zwingen. Die Justiz habe Desseigne dazu auf Datis Bitte vorgeladen, sagte eine Sprecherin seines Unternehmens Lucien Barrière am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP und bestätigte damit einen Bericht der Nachrichten-Website lepoint.fr. Zum jetzigen Zeitpunkt wolle Desseigne keine weiteren Erklärungen zu der Angelegenheit abgeben.