Lagos (AFP) Bewaffnete Angreifer haben am Dienstag im Nordosten Nigerias ein Studentenwohnheim angegriffen und mehrere Menschen erschossen. Nach Angaben der nigerianischen Behörden ereignete sich der Angriff in der Stadt Mubi in der Nähe der Polytechnischen Hochschule. Wer die Angreifer waren, sei unklar, sagte ein Sprecher der Nationalen Notfallbehörde. Das Rote Kreuz sprach von mehr als zehn Todesopfern.