Berlin (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit macht nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung in diesem Jahr mehr Überschuss als erwartet. Das Plus werde am Jahresende bei 1,7 Milliarden Euro liegen, berichtet das Blatt unter Berufung auf Behördenkreise. Schon im Mai hatte die BA selbst ihre Prognose für den im laufenden Jahr erwarteten Überschuss von 0,5 Milliarden auf 1,3 Milliarden Euro hochgesetzt. Ein Grund für das nun noch höhere Plus sind laut «Bild» vor allem die sinkenden Ausgaben für arbeitsmarktpolitische Programme.