Manchester (dpa) - Titelverteidiger Manchester City ist in der Premier League weiter ungeschlagen. Drei Tage nach dem glücklichen 1:1 in der Champions League gegen Borussia Dortmund gewann der englische Fußballmeister sein Heimspiel gegen den FC Sunderland mit 3:0 (1:0).

Damit festigten die Citizens ihre Position in der Spitzengruppe der Liga. Alexander Kolarov brachte die Gastgeber schon in der 5. Minute per Freistoß in Führung. Der eingewechselte Sergio Agüero (60.) und James Milner (89.) stellten den vierten Sieg im siebten Saisonspiel sicher. City blieb dabei zum ersten Mal in dieser Saison ohne Gegentor. Für Sunderland war es die erste Niederlage in dieser Spielzeit.