Straßburg (SID) - Rallye-Pilot Nasser Al-Attiyah (Katar) ist beim WM-Lauf in Frankreich von der Strecke abgekommen und hat dabei zwei Zuschauer verletzt. "Eine Person hat sich das Bein gebrochen, die andere den Arm", sagte eine Pressesprecherin der Nachrichtenagentur AFP: "Beide wurden ins Krankenhaus gebracht." Warum der ehemalige Dakar-Sieger Al-Attiyah mit seinem Citroën DS3 die Piste verließ, ist unklar.

Vorsichtshalber wurde die letzte Wertungsprüfung des Samstagvormittags wegen zu großer Zuschauer-Ansammlungen an gefährlichen Streckenpunkten abgesagt. Am Nachmittag sollte der WM-Lauf fortgesetzt werden.