Vatikanstadt (AFP) Bei einer Messe zur Eröffnung eines Treffens von mehr als 250 Bischöfen aus aller Welt hat Papst Benedikt XVI. am Sonntag die Heilige Hildegard von Bingen zur Kirchenlehrerin erhoben. Auch den spanischen Heiligen Johannes von Avila versetzte er bei dem Gottesdienst auf dem Petersplatz im Vatikan in den Stand eines bedeutenden Theologen in der katholischen Kirche. Hildegard ist damit die vierte Frau unter den mehr als 30 Kirchenlehrern.