Fulda (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich angesichts des erwarteten starken Anstiegs der Ökostromumlage für einen maßvollen Ausbau der erneuerbaren Energien ausgesprochen. Noch sei nicht klar, wie hoch die Erhöhung der Umlage ausfalle, aber sie werde kommen, sagte Merkel. Zuvor war bekanntgeworden, dass die von allen Verbrauchern über den Strompreis zu zahlende Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien 2013 auf ein Rekordniveau von 5,277 Cent je Kilowattstunde steigen soll. Damit drohen Haushalten jährliche Mehrkosten von 50 bis 60 Euro nur durch die Ökostrom-Förderung.