Yeongam (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat im zweiten Training zum Großen Preis von Südkorea die Bestzeit erzielt. Knapp vor seinem Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber drehte der WM-Zweite in 1:38,832 Minuten die schnellste Runde auf dem 5,615 Kilometer langen Kurs in Yeongam.

Dritter wurde WM-Spitzenreiter Fernando Alonso im Ferrari. Rekord-Champion Michael Schumacher legte die fünftbeste Zeit hin, sein Mercedes-Stallrivale Nico Rosberg wurde Siebter. Die übrigen Deutschen Nico Hülkenberg (Force India) und Timo Glock (Marussia) fuhren auf Platz neun und 20.