Schwabach (SID) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat einen anstehenden Wechsel zum Red-Bull-Rivalen Ferrari dementiert. Der Auto Bild Motorsport sagte der zweimalige Champion, der auch in der aktuellen Saison seit Sonntag wieder in Führung liegt: "Mit einem Wechsel beschäftige ich mich noch gar nicht. Ich will nicht zu weit denken und dabei die Gegenwart verpassen. Ich will Weltmeister werden und bin sehr glücklich bei Red Bull. Ich denke gar nicht an einen möglichen Abschied, weil das für mich im Moment gar nicht infrage kommt. Ich habe alles bei Red Bull, was ich mir erträumen könnte und bin nun schon so lange Teil der Red Bull-Familie, dass ich mir einen Wechsel derzeit gar nicht vorstellen kann."

Der britische Sender BBC hatte am Montag berichtet, Vettel habe bei den "Roten" schon einen Vertrag bis 2014 unterschrieben. Dies war bereits von Ferrari-Chef Luca de Montezemolo und Red-Bull-Teamchef Christian Horner dementiert worden. Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko sagte der Auto Bild Motorsport dazu ergänzend: "Es ist sicher, dass Sebastian auch 2014 bei Red Bull fährt."