Minneapolis (SID) - Die Minnesota Timberwolves aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA müssen zum Saisonstart auf Olympiasieger Kevin Love verzichten. Der 24 Jahre alte Power Forward, der in der vergangenen Spielzeit im Durchschnitt 26,0 Punkte erzielt hatte, brach sich im Training rechtsseitig den dritten sowie vierten Mittelhandknochen und fällt zwischen sechs und acht Wochen aus. Die Timberwolves, die in der Vorsaison die Play-offs verpasst hatten, treffen am 2. November zum Saisonauftakt auf die Sacramento Kings.