Frankfurt/Main (dpa) - Unterstützt von Gewinnen an den asiatischen Börsen hat der Dax am Donnerstag zum Handelsstart wieder die Marke von 7400 Punkten übersprungen. Zuletzt rückte der Leitindex um 0,14 Prozent vor auf 7405 Punkte.

Der MDax zeigte sich mit minus 0,05 Prozent bei 11 550 Punkten kaum verändert, nachdem er tags zuvor bei rund 11 558 Punkten den höchsten Stand seit seiner Einführung 1996 erklommen hatte. Der TecDax gewann 0,18 Prozent auf 828 Punkte. In Asien verzeichneten die Börsen nach Konjunkturdaten aus China teils deutliche Gewinne. In Europa dürfte das Treffen der europäischen Staats- und Regierungschefs sowie eine Anleiheauktion in Spanien bewegen.