Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor dem EU-Gipfel in Brüssel zu weiteren Anstrengungen zur Überwindung der Euro-Krise aufgerufen. Der Euro sei «weit mehr als eine Währung», sagte Merkel in einer Regierungserklärung vor dem Bundestag.

«Dieser Euro steht symbolhaft für die wirtschaftliche, soziale und politische Einigung Europas.» Das bevorstehende Treffen der Staats- und Regierungschefs werde gewiss nicht der letzte Krisengipfel sein. Zugleich gelte aber auch: «Manches ist bereits geschafft. Wir können die Konturen einer Stabilitätsunion bereits deutlich erkennen.»

Im Anschluss an die Regierungserklärung wird der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sprechen. Ein Jahr vor der Bundestagswahl im Herbst 2013 ist dies das erste Rededuell zwischen Kanzlerin und ihrem Herausforderer.