Hannover (SID) - Trainer Mirko Slomka von Hannover 96 warnt vor dem Duell in der Fußball-Bundesliga am Samstag bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/ Sky und Liga total!) vor starken Hessen. "Frankfurt ist nicht nur von der Punkteausbeute her eine Spitzenmannschaft, sondern auch von der Laufstärke", sagte Slomka: "Sie verfügen über eine sehr dominante Spielweise. Aber trotzdem wollen wir oben dranbleiben."

Der 45 Jahre alte Coach des Tabellenfünften kann wieder auf die zuletzt angeschlagenen Verteidiger Christian Schulz und Christian Pander zurückgreifen. Unsicher ist noch der Einsatz von Sergio da Silva Pinto. Den 32 Jahre alten Mittelfeldspieler plagen Rückenschmerzen.