Odense (SID) - Deutschlands beste Badmintonspielerin, Juliane Schenk, steht bei den Denmark Open in Odense im Viertelfinale. Die WM-Dritte aus Berlin setzte sich gegen Sapsiree Taerattanachai (Thailand) 21:14, 21:16 durch und trifft nun auf die chinesische Olympiasiegerin Li Xuerui.

Schenk (29) tritt beim mit 400.000 Dollar (ca. 305.000 Euro) dotierten Super-Series-Turnier zum ersten Mal seit dem Achtelfinal-Aus bei den Olympischen Spielen in London wieder auf der internationalen Bühne auf.

Ausgeschieden ist dagegen Europameister Marc Zwiebler. Der 28-jährige Student aus Bonn unterlag im Achtelfinale dem an Position sieben gesetzten Chinesen Du Pengyu 20:22, 17:21. Dabei vergab der deutsche Serienmeister im ersten Durchgang einen Satzball.