Luxemburg (SID) - Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) hat das Viertelfinale beim WTA-Turnier in Luxemburg erreicht. Gegen die ehemalige Weltranglistenerste Jelena Jankovic (Serbien) setzte sich die 25-Jährige mit 7:5, 6:0 durch. In der Runde der letzten Acht trifft Petkovic bei der mit 220.000 Dollar dotierten Hallenveranstaltung auf die Kasachin Xenia Perwak.

Eine Niederlage kassierte trotz phasenweise guter Leistung wenig später hingegen Mona Barthel. Die 22-Jährige aus Bad Segeberg unterlag Doppel-Olympiasiegerin Venus Williams (USA) mit 6:7 (4:7), 4:6. Auch Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 2) verpasste mit dem 4:6, 2:6 gegen die Rumänin Monica Niculescu die nächste Runde.

Erst am Ende des umkämpften ersten Satzes gelang Petkovic bei ihrem dritten Sieg gegen die Nummer drei der Setzliste das entscheidende Break. Anschließend dominierte die wegen zahlreicher Verletzungen auf Weltranglistenplatz 182 abgerutschte Rechtshänderin die Partie und ließ ihre Kontrahentin nicht mehr ins Spiel kommen.

Derweil suchte Linz-Finalistin Görges vergeblich nach der guten Leistung der vergangenen Woche. Zunächst hielt sie noch gut mit, konnte den entscheidenden Aufschlagverlust im ersten Satz aber nicht mehr kompensieren. Danach schien die Gegenwehr gebrochen und Niculescu hatte kaum mehr Mühe.

Einen denkbar ungünstigen Auftakt erwischte Barthel, die im ersten Durchgang schnell 0:4 zurücklag. Mit einer beeindruckenden Energieleistung kämpfte sich die Weltranglisten-37. allerdings noch in den Tiebreak, wo ihr dann ebenso wie in der entscheidenden Phase des zweiten Satzes die nötige Kraft fehlte.