Luxemburg (dpa) - Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Luxemburg überraschend das Viertelfinale erreicht. Die Tennisspielerin aus Darmstadt setzte sich gegen die an Nummer drei gesetzte Serbin Jelena Jankovic in 95 Minuten mit 7:5, 6:0 durch.

Hingegen verlor die an Nummer neun gesetzte Mona Barthel aus Neumünster ihre Achtelfinalpartie gegen die Amerikanerin Venus Williams mit 6:7 (4:7), 4:6. Nach einem umkämpften ersten Satz hatte Petkovic im zweiten Durchgang deutlich weniger Mühe und ließ nur noch acht Punktgewinne von Jankovic zu. Bei der mit 220 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung trifft Petkovic in der Runde der besten Acht nun auf Xenia Perwak aus Kasachstan.