Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des EU-Gipfels in Brüssel mit dem griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras über den Reformprozess in dessen Heimat gesprochen.

Nach Angaben deutscher Diplomaten vom Freitag standen dabei die Konsolidierungsbemühungen der Regierung in Athen im Vordergrund. Einzelheiten wurden nicht genannt.

In der Nacht hatte Merkel Griechenland zur Umsetzung der Sparauflagen im Kampf gegen die Schuldenkrise aufgerufen. Damit werde der Verbleib des Landes in der Eurozone sichergestellt. Der Gipfel hatte sich am Donnerstag mit der Lage in Griechenland befasst und Fortschritte beim Reformprozess gewürdigt.